Inspektions- und SanierungsTage in Dortmund

Gesetzliche Vorgaben für Inspektions- und Sanierungsstrategien gibt es viele. Die Veranstalter der Inspektions- und SanierungsTage in Dortmund wollten sich lieber an der Praxis orientieren. Dafür organisierten sie neben einer Fachausstellung zahlreiche Vorträge. Es ging unter anderem darum, wie man den Digitalisierungstrend mit dem Arbeitsalltag und der aktuellen Rechtslage verbinden kann. Als Anbieter direkt von der Front durften wir tablano vorstellen.


Anwendungsfälle von Gesetzen in der Praxis

Das Ziel, sich an der Praxis zu orientieren, zeigte sich in den Vorträgen. Die Vortragsreihen waren in digitale Transformation und Berufs- und Fortbildungen aufgeteilt. „Der Gesprächsbedarf über eine realistische Digitalisierung zeigt uns, dass immer mehr Betriebe sich damit auseinandersetzen“, fasst Sebastian Trettel seine Eindrücke von der Tagung zusammen.

Einen Grund dafür sieht er in neuen rechtlichen Vorgaben im Bezug zu Inspektion und Sanierung, die immer mehr digitale Dokumentation voraussetzen. Richtlinien wie DIN-Normen ebenso wie Gesetze gestalten die Inspektion und Sanierung von Entwässerungssystemen merklich um. Deshalb wird tablano in enger Zusammenarbeit mit den Nutzern an die jeweiligen Branchenstandards angepasst.


Teamarbeit verbessern bei Inspektion und Sanierung

Ein Teil der Praxisorientierung ist das Vorhaben, Management und Arbeiter einander näher zu bringen. Oft ist es schwierig, die verschiedenen Teams bei der Inspektion und Sanierung miteinander zu verknüpfen. Abhilfe sollen neue Technologien schaffen. Diese ermöglichen beispielsweise einen Soll-Ist-Vergleich der Sanierungsaktivitäten oder Sanierungspläne, die sich an Substanzwerten orientieren. Die Ergebnisse aus dem Feld fließen so direkt in Entscheidungen mit ein und erzeugen Resonanz.

„Nur, wenn alle Teile des Teams zusammenarbeiten, erzielt man optimale Ergebnisse“, weiß Sebastian Trettel aus der eigenen Erfahrung ebenso wie aus der Beobachtung der tablano Kunden. Sein eigener Vortrag befasste sich mit Datenerfassung auf dem Tablet als Schnittstelle von Inspektion und Sanierung im Felde und der damit verbundenen Planungsarbeit. Damit traf er nicht nur genau das Thema der Veranstaltung, sondern auch das Interesse der Branchenexperten.

 

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email

Weitere Beiträge

Kostenlos und unverbindlich

Ihre persönliche Online-Präsentation

In einer ca. halbstündigen Präsentation verschaffen wir Ihnen einen kompakten Überblick zu unseren Produkten und Anwendungen und zeigen Ihnen, wie Kollegen aus Ihrer Branche tablano für sich nutzen.

Überblick in 30 Minuten

Austausch mit einem Experten

Empfehlungen und Tipps

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich zum tablano Newsletter an

Über 13.000 Abonnenten lassen sich bereits regelmäßig über Themen rund um die digitale Wartung und Instandhaltung informieren!

Abwechslungsreiche Themenfelder:

  • Anwenderberichte
  • Best-Practices und Beispiele aus Ihrer Branche
  • Checklisten und Leitfäden
  • u.v.m.