DVGW-Führungskräfteseminar am Starnberger See mit tablano

Am 27. und 28. Juni fand das 18. Seminar für Führungskräfte aus der Bau- und Versorgungswirtschaft in Bernried am Starnberger See statt. Die Schwerpunkte der diesjährigen Tagung lagen in den Bereichen zukünftige Entwicklungen, Digitalisierung, Energieeffizienzsteigerung und Fachkräftegewinnung. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm, wurden am ersten Tag spartenübergreifende Themen behandelt und am zweiten Tag parallele Diskussionsforen und Themenvorträge zur Auswahl angeboten.

Sebastian Trettel, tablano Standortleiter München, hielt am zweiten Tag einen Vortrag „Digitale Wartung und Instandhaltung mit tablano“ und führte live durch die tablano Anwendung für Trinkwasserversorger vor dem interessierten Publikum aus Stadtwerken und Gemeinden.

Abschließend gab es noch die Möglichkeit für Erfahrungsaustausch und Networking und nebenbei konnte auch das tolle Seepanorama ein wenig genossen werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern und den Organisatoren DVGWAGFW und dem Rohrleitungsbauverband rbv für eine gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns auf ein erneutes Wiedersehen!

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email

Weitere Beiträge

Kostenlos und unverbindlich

Ihre persönliche Online-Präsentation

Lernen Sie tablano kennen! Unsere Produktexperten führen Sie in ca. 30 Minuten unverbindlich durch die Software und arbeiten die Potenziale für Sie heraus.

Einblick in alle Produktfunktionen

Maßgeschneidert auf Ihre Schwerpunkte

Individuelle Beratung für Sie und Ihr Team

Kostenlose Online-Präsentation anfragen

Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch tablano zu den genannten Zwecken einverstanden bin. Im Falle einer Einwilligung kann ich meine Zustimmung hierzu jederzeit widerrufen.

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich zum tablano Newsletter an

Über 13.000 Abonnenten lassen sich bereits regelmäßig über Themen rund um die digitale Wartung und Instandhaltung informieren!

Abwechslungsreiche Themenfelder:

  • Anwenderberichte
  • Best-Practices und Beispiele aus Ihrer Branche
  • Checklisten und Leitfäden
  • u.v.m.